PRÜFEN & TESTEN

Garantiert einwandfreie Qualität

Qualität, besonders die Faktoren Langlebigkeit und Sicherheit sind entscheidend in der EMS. Fertigungsmängel müssen frühzeitig und lückenlos erkannt werden. Dies setzt ein konstruktives Prüffeld voraus. Unsere umfangreiche Qualitätssicherung besteht aus ICT-Prüfung, Sichtprüfung, AOI-Prüfung und Flying-Probe. Daneben entwickeln wir das für Ihre Baugruppe passende Prüfkonzept und Prüfgerät. 

Unser Prüffeld
  • ICT-Prüfung
  • Sichtprüfung
  • AOI-Prüfung
  • Flying-Probe

Flying Probe

Der Flying Probe Test ist ein Testverfahren, das in der Elektronikfertigung eingesetzt wird, um die Funktionalität von Leiterplatten und elektronischen Baugruppen zu überprüfen. Im Gegensatz zum In-Circuit-Test (ICT), bei dem ein spezieller Testadapter verwendet wird, verwendet der Flying Probe Test bewegliche Testnadeln, die über programmierbare Roboterarme gesteuert werden.

Beim Flying Probe Test werden die Testnadeln automatisch über die Oberfläche der Leiterplatte bewegt, um elektrische Verbindungen herzustellen und verschiedenen Tests durchzuführen. Diese Tests umfassen die Messung von Widerständen, Spannungen, Durchgängen und Kapazitäten sowie die Überprüfung der Funktionalität von Komponenten und Schaltkreisen.

Der Flying Probe Test bietet mehrere Vorteile: 

  1. Da keine speziellen Testadapter benötigt werden, ist der Flying Probe Test besonders geeignet für kleine Produktionschargen oder für Prototypen, bei denen es nicht wirtschaftlich wäre, einen individuellen Testadapter zu erstellen.
  2. Der Flying Probe Test kann schnell eingerichtet werden, da keine zeitaufwendige Anpassung oder Herstellung eines speziellen Testadapters erforderlich ist. Dies ermöglicht eine effiziente Durchführung von Tests und verkürzt die Produktionszeit.
  3. Die programmierbaren Roboterarme können die Testnadeln präzise positionieren und an verschiedenen Stellen der Leiterplatte messen. Dadurch können auch schwer zugängliche Bereiche getestet werden.
  4. Der Flying Probe Test kann verschiedene Arten von Fehlern wie Kurzschlüsse, Unterbrechungen, falsche Komponentenwerte und falsche Polarität erkennen. Dadurch hilft er, die Produktqualität zu verbessern und Fehlfunktionen zu vermeiden.
© Copyright 2024
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen und diese mit dem Button “Auswahl akzeptieren” speichern.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close